Kontaktieren Sie uns jederzeit
+49 721 32961020
top

Ingenieurbüro Frieß – Ihr Kfz-Gutachter im Raum Karlsruhe & Stuttgart

Schadengutachten - Oldtimergutachten - Bewertungen

Wir waren bereits für Sie tätig?

Die Lichtbilder zu Ihrem Unfall können Sie ganz einfach anfordern.

Füllen Sie dazu das nebenstehende Formular aus und wir senden Ihnen die Bilder innerhalb 24h bequem per E-Mail.

Unsere Leistungen

Unsere Bewertungen

24h erreichbar: +49 (0)721 32 96 1020

Kostenfrei?

– Im unverschuldeten Schadensfall ist das Gutachten bzw. der Kostenvoranschlag für Sie kostenfrei

Kontaktaufnahme ?
kostenloser Erstcheck?

Wir prüfen Ihren Schaden vorab. kostenlos!

Laden Sie direkt Bilder Ihres Schadens hoch oder füllen Sie ganz einfach das nebenstehende Formular aus.

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.



korrekte Schadenhöhe, Wertminderung, Nutzungsausfall, Bewertung?

– Vertrauen Sie auf einen neutralen und unabhängigen Gutachter –

Gutachter-Team

Michael Frieß

Kfz-Sachverständiger
Kfz-Meister

Als Gründer des Büros im Jahre 1988 verfügt Michael über einen großen Erfahrungsschatz in der Arbeit als Kfz-Gutachter. Egal ob Oldtimer, Youngtimer, Pkw, Lkw, Zweirad, Sondergefährt oder Sonderumbauten. Es gibt nicht was Michael noch nicht gesehen hat. Ihr erfahrener Gutachter für die Bewertung von Kfz-Schäden.

Eigene Projekte: ´11 Harley-Davidson Fat-Bob Custom-Umbau zum Bobber

Dennis Frieß

Kfz-Sachverständiger
Ingenieur der Fahrzeugtechnologie B. Eng. (FH)

Eine Berufsausbildung zum Kfz-Mechatroniker sowie das Studium der Fahrzeugtechnologie mit Titel „Bachelor of Engineering“ zeichnen Dennis aus. Ihr Ansprechpartner für Schadenbegutachtung, Fahrzeugbewertung, Unfallanalyse, Young- und Oldtimerbewertungen. Seminare und Schulungen halten Ihn auf dem neusten Stand der Fahrzeugentwicklung.

Eigene Projekte: ´81 Piaggio Vespa 50r, ´82 Yamaha SR500, ´84 Volkswagen LT28d

Ihr Weg zu uns

Wir helfen bei der Umsetzung Ihrer Schadenansprüche

– Lassen Sie sich Ihren Schadensersatz nicht kürzen –

Fragen & Antworten

Was muss ich nach einem Verkehrsunfall tun?

  • Anhalten
  • Unfallstelle nach Verletzten absuchen,  ggf. Krankenwagen verständigen
  • Unfallstelle ordnungsgemäß sichern (Warndreieck / Warnblinkanlage)
  • Personalien mit dem Unfallgegner austauschen, gggf. Polizei vertändigen
  • Fotos des Unfalls anfertigen (aller beteiligten Fahrzeuge)

Ratsam ist danach:

  • einschalten eines freien und versicherungsunabhängigen Sachverständigen bzw. Kfz- Gutachter
  • Beratung durch einen Rechtsanwalt

Welche Rechte habe ich bei einem Autounfall?

Wenn der Unfall fremdverschuldet ist – Sie also keine Schuld tragen – ist die Haftpflichtversicherung des Schädigers dazu verpflichtet, jeden angefallenen Schaden zu regulieren. Dabei dürfen Sie nicht besser aber auch nicht schlechter als davor gestellt werden. Folgende Positionen werden z.B. durch die eintrittspflichtige Haftpflichtversicherung bezahlt:

  • Den technischen Schaden bzw. die Reparatur am Fahrzeug (festgelegt durch einen Gutachter)
  • Eine etwaige Wertminderung sowie einen Nutzungsausfall (festgelegt durch einen Gutachter)
  • Sachverständigengebühren
  • Kosten für einen Rechtsanwalt
  • Abschleppkosten
  • Mietwagenkosten
  • Schmerzensgeld, Auslagenpauschale etc.

Fahrräder, E-Bikes, Pedelecs?

Sie hatten einen Unfall mit Ihrem Fahrrad? Egal ob Carbonbauteile oder Sonderumbauten. Wir prüfen Ihr Fahrrad, dessen Komponenten und erstellen ein Schadengutachten welches Sie bei der Versicherung als Grundlage für den Schadenersatz verwenden können.

Muss ich das Gutachten bzw. den Gutachter meines Fahrzeuges bezahlen?

Nein, das Gutachten  bzw. der Kostenvoranschlag ist für Sie kostenfrei!

Die Gebühren zur Erstellung eines Schadengutachtens  oder eines Kostenvoranschlags werden, ebenso wie die Kosten der Reparatur oder die Gebühren des Rechtsanwaltes, direkt von der Versicherung des Unfallverursachers ausgeglichen.

Warum soll ich nicht einfach auf die Schadenabwicklung der Versicherung vertrauen?

Versicherungen haben ebenso wie Sie kein Geld zu verschenken. Die Praxis zeigt, dass dem Geschädigten bei Angeboten wie „Rundum-Service“ oder einer „360°-Schadenabwicklung“  oftmals Nachteile entstehen.

Mögliche Nachteile:

  • Begutachtung des Fahrzeuges durch einen abhängigen Sachverständiger der Versicherung. Diese haben oftmals Vorgaben und kalkulieren den Schaden nicht vollständig bzw. nicht auf sach- und fachgerechte Weise.
  • Eine schlechte und billige Bewertung Ihres Fahrzeugs
  • Keine Vertragswerkstattlöhne
  • keine oder gekürzte Wertminderung

Reparatur vs. Abrechnung nach Gutachten

Für die Regulierung Ihres Schadens haben Sie zwei Möglichkeiten:

Reparatur:

  • Ihr Fahrzeug wird in der Werkstatt Ihrer Wahl repariert
  • Über die Dauer der Reparatur können Sie einen Mietwagen bzw. einen Nutzungsausfall in Anspruch nehmen

Abrechnung nach Gutachten

  • Die Versicherung reguliert Ihnen den Reparaturschaden abzüglich der Mehrwertsteuer sowie meist zusätzlicher diverser und zum Teil unrechte Kürzungen (abhängig vom Einzelfall, ca. 10-20% der netto Schadenhöhe)
  • Zusätzliche Positionen wie z.B. der Nutzungsausfall werden nach einem gutachterlichen Reparaturnachweis reguliert.

Warum das Ingenieurbüro Frieß?

Mit über 28 Jahren Erfahrungen im Bereich der Fahrzeugbewertung und Schadenbegutachtung garantieren wir Ihnen einen reibungslosen Service. Unsere Gutachten sind von allen Versicherungen anerkannt und im Normalfall innerhalb eines Werktages an die Versicherung bzw. an Ihren Rechtsanwalt weitergeleitet.

Unabhängigkeit & Neutralität zeichnen uns aus

Unsere Partner